MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Männer früher zur Darmkrebsvorsorge

Pressespiegel

Eine Darmspiegelung erst ab 55 Jahren kommt oft zu spät

04.09.2011 | 09:00 Uhr - Baierbrunn (ots) - Männer haben in jedem Alter ein deutlich höheres Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, als Frauen. Sie sollten deshalb früher als im bislang empfohlenen 55. Lebensjahr zur Darmspiegelung gehen, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher des Uniklinikums München. Dort wurden die Daten von 600000 Darmspiegelungen ausgewertet. Die Ergebnisse hätten gezeigt, dass sich Tumorvorstufen bei Männern im Durchschnitt früher entwickeln.





(mehr . . . | )

 
Träger Darm von Arzneien

Pressespiegel

Bei Verstopfungen muss man auch an eine Medikamenten-Nebenwirkung denken

02.09.2011 | 08:00 Uhr - Baierbrunn (ots) - Viele ältere Menschen leiden unter Verstopfung. Manchmal kann das auch mit der Einnahme von Medikamenten zusammenhängen. Darauf weist die Apothekerin Julia Maria Schulters im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" hin. Verstopfung gelte als typische Nebenwirkung bei bestimmten Herz-Kreislauf-Mitteln, bei entwässernden Medikamenten ("Diuretika") und besonders bei starken Schmerzmitteln aus der Gruppe der Opioide. Vor allem wenn eine Verstopfung erstmals auftritt,





(mehr . . . | )

 
Gesundes schwarzes Gold

Pressespiegel

Kaffeetrinker haben ein geringeres Risiko für Prostatakrebs

03.09.2011 | 09:00 Uhr - Baierbrunn (ots) - Männer, die regelmäßig Kaffee trinken, scheinen einen gewissen Schutz gegen Prostatakrebs aufzubauen. Je mehr Kaffee sie trinken, umso deutlicher sinkt ihr Risiko, berichtet die "Apotheken Umschau". Wissenschaftler der US-Universität Harvard fanden diesen Zusammenhang, als sie Daten von 50000 Männern analysierten, die 22 Jahre lang regelmäßig zu ihrem Kaffeekonsum befragt wurden. Wer mindestens sechs Tassen am Tag zu sich nahm, hatte im Schnitt gegenüber ...





(mehr . . . | )

 
Voll auf die Knochen

Pressespiegel

Basketballer haben ein hohes Risiko für Schäden an Oberschenkeln und Hüften

02.09.2011 | 08:00 Uhr - Baierbrunn (ots) - Unangenehme Erkenntnis für Basketballer: Wenn sie in jungen Jahren zu intensiv trainieren, leiden ihre Hüftgelenke. Schweizer Wissenschaftler, die 37 Basketballer untersuchten, die im Schnitt 18 Jahre alt waren und seit ihrem achten Lebensjahr trainierten, stießen auf häufige Berichte über Schmerzen während des Sports oder danach. Unabhängig davon hatten die meisten Spieler Verformungen am Gelenkkopf der Oberschenkelknochen, berichtet die "Apotheken Umschau".





(mehr . . . | )

 

vorheriger Beitrag (17)10034 Beiträge insgesamt (2509 Seiten, 4 Beiträge pro Seite)Next Page (19)
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 ]

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS