MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
'Excellence in Epilepsy Journalism Award 2011'

Pressespiegel

Auszeichnung für herausragende journalistische Berichterstattung im Bereich Epilepsie

01.09.2011 | 07:02 Uhr - Brüssel (ots/PRNewswire) - Anerkennung exzellenter Leistungen in der weltweiten Epilepsie-Berichterstattung - Einreichungsschluss ist der 30. November 2011. Der "Excellence in Epilepsy Journalism Award" geht auf eine gemeinsame Initiative des Internationalen Büros für Epilepsie (IBE) und UCB zurück und zeichnet Journalisten in aller Welt aus, die fundiert und ...





(mehr . . . | )

 
Sprach- und Hörstörungen nehmen zu

Pressespiegel

Die nicht konsequent behandelte Mittelohrentzündung ist eine der Ursachen

31.08.2011 | 08:00 Uhr - Baierbrunn (ots) - Immer mehr Ärzte stellen Sprach- und Hörprobleme bei Kindern fest. Als eine der Ursachen sieht Professor Dr. med. Rainer Schönweiler, Leiter der Abteilung Phoniatrie und Pädaudiologie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, die zu zögerliche Behandlung der Kleinen bei Mittelohrentzündungen und Paukenergüssen. "Oft wenden Eltern abschwellende Nasentropfen nicht richtig an", erklärt er im Apothekenmagazin "BABY und Familie".





(mehr . . . | )

 
Unabhängige Patientenberatung

Pressespiegel

Ein Netz von Beratungsstellen steht Hilfesuchenden kostenlos zur Verfügung

01.09.2011 | 04:15 Uhr - Baierbrunn (ots) - In 21 über das Bundesgebiet verteilten Filialen bietet die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) Menschen Hilfe zu allen Fragen der Gesundheitsversorgung an. Für die Kosten kommen die gesetzlichen Krankenkassen auf. "Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe", sagt Sarah Bille von der Beratungsstelle für Oberbayern in München in der "Apotheken Umschau". "Unser Anliegen ist, Ratsuchende selbst zur Durchsetzung ihrer Patientenrechte zu befähigen.





(mehr . . . | )

 
Den Schmerz verlernen

Pressespiegel

Die Entdeckung des "Schmerzgedächtnisses" hat die Behandlungsmöglichkeiten verbessert

31.08.2011 | 08:00 Uhr - Baierbrunn (ots) - Warum setzen sich chronische Schmerzen so fest und wiederstehen so hartnäckig der Behandlung? Weil es das "Schmerzgedächtnis" gibt, sagt Professor Walter Zieglgänsberger, der diesen Begriff geprägt hat. Anhaltende Schmerzreize hinterlassen sehr schnell bleibende Spuren im Gehirn. "Die Reizübertragung funktioniert jetzt so effektiv, dass die Nervenzellen schon bei schwachen oder sogar ganz ohne auslösende Reize Schmerzsignale an ...





(mehr . . . | )

 

vorheriger Beitrag (18)10034 Beiträge insgesamt (2509 Seiten, 4 Beiträge pro Seite)Next Page (20)
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 ]

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS